Skip to content

Tipps und weitere Aspekte zum Zeitmanagement

ÜBUNGSANLEITUNG

Erstelle am Vorabend schriftlich einen Tagesplan:

  • Nach Prioritäten geordnet
  • Lasse eine Stunde für Unvorhergesehenes offen
  • Streiche erledigte Punkte sofort
  • Nimm dir regelmäßig bewusste Auszeiten („Time Out“). Buche dir also täglich eine Zeitspanne für dich selbst!

WICHTIG: Diese Zeiten wirklich zu blockieren und nicht für Unvorhergesehenes verwenden!

 

Arbeite mit einem professionellen Planungssystem. Je nach deinen individuellen Bedürfnissen und Anforderungen gibt es gute Zeitplanbücher. Ohne Planungssystem geht oft viel Zeit verloren, um nach verstreuten Notizzetteln zu suchen.

 

 

Zusätzlich sind für ein gutes Zeitmanagement folgende Aspekte wichtig:

  • Gesunde Ernährung
  • Ausreichender Schlaf – (Schlafentzug bringt keinen Zeitgewinn)
  • Ruhezeiten
  • Nichtstun
  • Bewegung
  • Zeit für tägliche Reflexion
Abwechslung gesucht?
Probiere diese Alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere weitere Alternativen aus deinem Toolkit

WELCOME BACK

ANMELDUNG ZUM MITGLIEDERBEREICH

© 2021 U-Grow GmbH | All rights reserved.