Skip to content

Curry mit Reis / Hirse / Kartoffeln / Quinoa

Zubereitung

  1. Koche Reis/Hirse/Kartoffeln/Quinoa.

  2. Wasche Karotte, Paprika und Brokkoli und schneide diese in Würfel.

  3. Schäle Zwiebel und Knoblauch und schneide diese in Würfel.

  4. Erwärme das Kokosöl in einer Pfanne und brate Zwiebel und Knoblauch 1-2 Minuten an. Danach brate Currypaste oder-pulver, Paprikapulver, Pfeffer und Chili unter ständigem Rühren 1 Minute mit. Gib das geschnittene Gemüse ebenfalls hinzu und brate es kurz. Lösch dies mit einer Tasse Wasser oder Kokosmilch ab.

  5. Gib Kichererbsen und etwas Suppenpulver dazu und lass es 8-10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Falls nötig, kannst du noch etwas Wasser hinzufügen. Wenn du vorher keine Kokosmilch verwendet hast, kann jetzt das Kokosmus untergemengt und gut verrührt werden.

  6. Mit Suppenpulver, Salz, Saft der halben Limette/Zitrone abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie garnieren. Mit Reis oder Hirse oder Kartoffeln oder Quinoa servieren.

REZEPT DETAILS

Type: Gesundheits-Kick

Portionen: ca. 2 Portionen

Küchengeräte: Pfanne, Topf;

Zutaten: 

  • Reis oder Hirse oder Kartoffeln oder Quinoa (nach eigenem Belieben)
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • ½ roter Paprika
  • 4 Handvoll Brokkoli
  • 1 ½ EL Kokosmus ODER 1 Dose Kokosmilch (ca. 400ml)
  • ca. 1 ½ TL Currypulver (nach eigenem Belieben) ODER 1-2 EL Currypaste
  • ca. ¼ TL süßes Paprikapulver
  • 1 Glas/Dose gekochte Kichererbsen (ca. 350g)
  • Pfeffer, Chili
  • Suppenpulver, Salz
  • ½ Limette/Zitrone
  • Frische Petersilie

Topping: je nach Belieben – Früchte, Sirupe, gehackte Nüsse, Nussmuse, o.ä.

Abwechslung gesucht?
Probiere diese Alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere weitere Alternativen aus deinem Toolkit

WELCOME BACK

ANMELDUNG ZUM MITGLIEDERBEREICH

© 2021 U-Grow GmbH | All rights reserved.