Schoko-Karamell-Banoffe

Schoko-Karamell-Banoffe

Zubereitung

  1. Schäle und schneide die Bananen in kleine Stücke. Gib sie mindestens für ein paar Stunden in den Tiefkühlschrank (ideal für überreife Bananen).

  2. Während die Bananen gefrieren, lege die Datteln in etwas Wasser ein.

  3. Karamell: Sobald die Datteln weich sind, mixe sie mit einem Schuss Dattel-Flüssigkeit, Meersalz und Vanille im Mixer, bis alles schön cremig ist.

  4. Hacke die Schokolade und lege sie beiseite.

  5. Gib die gefrorenen Bananenstücke in einen Mixer und mixe sie glatt und cremig. Es sollte einer Eiscreme-Konsistenz ähneln. Gib bei Bedarf einen Schuss Pflanzenmilch hinzu.

  6. Nun schichte das Bananeneis, das gesalzene Karamell und die gehackte Schokolade in drei Schichten.

  7. Das Karamell hält bis zu 4 Wochen im Kühlschrank.

REZEPT DETAILS

Type: Gesundes Eis nach einem stressigen Tag

Portionen: 2

Küchengeräte: Tiefkühler, Mixer

Zutaten SCHOKOLADENBANOFFE:

  • 4-6 gefrorene Bananen, geschält, gehackt und gefroren

  • Ein Schuss Pflanzenmilch

  • 1 Tafel vegane Schokolade, gehackt

Zutaten KARAMELL:

  • 300 g Datteln, entkernt und eingeweicht
  • Ein Schuss Flüssigkeit von den Datteln zum Einweichen
  • Eine Prise Meersalz
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille

Alternativen?

Toolkit

Probiere auch die Alternativen aus deinem Toolkit

Zitronen-Walnuss-Energiekugeln

Zitronen-Walnuss-Energiekugeln

Zubereitung

  1. Gib alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermenge diese.

  2. Füge langsam den Pflanzendrink hinzu. Rühre solange, bis sich eine geschmeidige Masse ergibt. Die Masse ist etwas flüssiger, als üblich.

  3. Erwärme auf mittlere Hitze eine geeignete Pancake-Pfanne. Falls du keine hast, gib etwas Kokosöl oder Margarine in die Pfanne. Die Pfanne muss gut erhitzt sein, bevor du zu backen beginnst.

  4. Gib etwa eine ¼ Tasse in die Pfanne. Warten Sie, bis sich Blasen bilden. Das dauert etwa eine Minute. Lass den Pancake auf einen flachen Teller gleiten und stürze ihn wieder umgedreht in die Pfanne. Backe ihn für weitere 30-45 Sekunden. Gib den fertigen Pancake auf ein Teller und backe den restlichen Teig.

  5. Garniere die Pancakes nach Belieben

REZEPT DETAILS

Type: Herzhafter Snack

Portionen: ca. 18 Kugeln

Küchengeräte: Küchenmaschine

Zutaten:
1 Tasse Haferflocken
1 Tasse Walnüsse
1 Tasse Kokosnussflocken
2 Tassen Datteln
1 Zitrone (Zesten und Saft)

OPTIONAL:
1 Messerspitze Bourbon-Vanille,
1 EL Maca Pulver

Alternativen?

Toolkit

Probiere auch die Alternativen aus deinem Toolkit

Rohe Brownies

Rohe Brownies

Zubereitung

  1. Zuerst Haselnüsse und Kokosnuss in eine Küchenmaschine geben und gut mischen.

  2. Füge das Kakaopulver hinzu und misch alles gut.

  3. Kokosöl und Datteln hinzufügen und gut mischen. Gib langsam das Wasser hinzu, bis sie der Konsistenz eines Keksteigs gleicht. Die Mischung muss beim Drücken zwischen den Fingern zusammenkleben.

  4. Drücke den Teig in die Form.

  5. Für die Glasur lass das Kokosöl schmelzen und rühre Kakaopulver und Agavensirup ein bis eine glatte Konsistenz erreicht ist. Gieße dies über die Brownie-Mischung und stell es in den Kühlschrank (bis zu 15 Tage haltbar) oder in den Gefrierschrank (bis zu 3 Monate haltbar).

REZEPT DETAILS

Type: Gesunde Verführung zu jeder Zeit

Portionen: ca. 15 Stücke

Küchengeräte: Küchenmaschine, 30×10 Form;

Zutaten Teig:

1 Tasse Haselnüsse
1 Tasse Kokosflocken
½ Tasse 100 Prozent Kakaopulver
1 Tasse Datteln
1 EL Kokosöl
8-10 EL Wasse

Zutaten Glasur:

2 EL Kokosöl
3 EL 100 Prozent Kakaopulver
1 ½ TL Agavensirup

Topping: je nach Belieben – Früchte, Sirupe, gehackte Nüsse, Nussmuse, o.ä.

Abwechslung gesucht?
Probiere die alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere auch die Alternativen aus deinem Toolkit

Feigen-Energiebällchen

Feigen-Energiebällchen

Zubereitung

  1. Gib alle Zutaten in eine Küchenmaschine. Zerkleinere alles bis eine sandige Masse entsteht. Dies dauert etwa 4 bis 5 Minuten. Entferne die Klingen.

  2. Forme die Masse zu Kugeln und gib diese in den Kühlschrank. Sie halten etwa 5 Tage im Kühlschrank. Falls es zu viel ist, kannst du sie auch in den Tiefkühler geben und nach Bedarf auftauen.

REZEPT DETAILS

Type:  Göttersnack für Zwischendurch
Portionen: Portionsgröße abhängig von der Tassengröße

Küchengeräte: KÜCHENMASCHINE

Zutaten: 3 Tassen getrocknete Feigen (entferne die die harten Enden)

1 Tasse Walnüsse

¼ Tasse Leinsamen geschrotet

1 Prise Bourbon Vanille

1 Prise Salz

Topping: je nach Belieben – Früchte, Sirupe, gehackte Nüsse, Nussmuse, o.ä.

Abwechslung gesucht?
Probiere die alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere auch die Alternativen aus deinem Toolkit

Schoko-Energiebällchen

Schoko-Energiebällchen

Zubereitung MIT KÜCHENMASCHINE

  1. Mahle die Mandeln und gib Datteln, Mandeln und Kakaopulver in eine Küchenmaschine.

  2. Mixe den Teig bis er fein ist und im Mixer anfängt zusammen zu kleben.

  3. Rolle aus der Masse kleine Kugeln mit der Hand. Du kannst diese noch in Kokosraspeln oder gemahlenen Sesam wälzen.

Zubereitung MIT MIT DEM MIXER

  1. Datteln und Mandeln in Wasser für mind. 20 Minuten einweichen.

  2. Datteln und Mandeln mit etwas Einweichwasser und Kakaopulver in den Mixer geben und mixen, bis eine feine Masse entsteht. Wenn nötig, noch etwas Wasser hinzufügen.

  3. Masse aus dem Mixer in eine Schüssel geben. Sie wird hier etwas flüssiger, daher könntest du z.B. noch Kokosraspeln unterrühren.

  4. Abschmecken und Kugeln formen. Du kannst diese noch in Kokosraspeln oder gemahlenen Sesam oder Amaranth-Pops wälzen.

REZEPT DETAILS

Type: Für einen stressigen Tag

Portionen: 1-2

Küchengeräte: Mixer oder Küchenmaschine

Zutaten: 250 g Datteln

100 – 130 g Mandeln (gemahlen)

3 EL Kakaopulver

Topping: Kokosraspeln oder Sesam (gemahlen); Agavendicksaft o.ä.

Abwechslung gesucht?
Probiere die alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere auch die Alternativen aus deinem Toolkit

Banane mit Mohn

Banane mit Mohn

Zubereitung

  1. Zerdrücke mit einer Gabel die geschälte Banane.

  2. Mahle Mohn- und Leinsamen in der Kaffee- oder Universalmühle (oder verwende bereits gemahlene Produkte).

  3. Mische die gemahlenen Samen unter die Banane. Optional kannst du dies noch ganz nach deinem Geschmack mit Beeren, Apfel o.ä. garnieren. Genieße jeden Bissen!

REZEPT DETAILS

Type: Kalzium-Boost

Portionen: 1-2

Küchengeräte: –

Zutaten:  1 große Banane

3 EL Mohn ganz

1 TL Leinsamen

OPTIONALES Topping:  Apfel, Beeren, o.ä.

Abwechslung gesucht?
Probiere die alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere auch die Alternativen aus deinem Toolkit