Skip to content

Slow-Talking

Beschreibung

Wenn wir hektisch und angespannt sind, sprechen wir automatisch schneller. Bewusst langsamer zu sprechen wirkt sich deshalb auch beruhigend auf unser Stressempfinden aus. Versuche deshalb, wenn du dich gestresst fühlst, bewusst dein Sprech-Tempo zu verlangsamen, so als würdest du ganz entspannt sein.

Der Trick: durch das entschleunigte Sprechen fühlst du dich entspannter. “Fake it til you make it” sozusagen. 

 

Achtsamkeit bringt mehr Präsenz und mehr Fülle in unser Leben. Sie lässt uns voll und ganz im Hier und Jetzt ankommen. Nimm dir deshalb immer wieder ganz bewusst Zeiten, in denen du alltägliche Dinge mit höchstmöglicher Achtsamkeit ausführst, wie z.B. Geschirr spülen oder Zähne putzen. Triff bewusst die Entscheidung, deinen Fokus auf diese eine Tätigkeit zu richten. Nachfolgend findest du weitere Übungen, die dich dabei unterstützen, noch mehr Achtsamkeit in deinen Alltag zu integrieren. Finde die für dich passenden Tipps und Empfehlungen. Je nach deiner Persönlichkeit und deiner Tagesgestaltung können die eine oder andere Übung passender für dich sein. Wähle die für dich stimmigen aus. Wir wünschen dir viel Freude beim Umsetzen!

Abwechslung gesucht?
Probiere diese Alternativen aus deinem Toolkit

WELCOME BACK

ANMELDUNG ZUM MITGLIEDERBEREICH

© 2021 U-Grow GmbH | All rights reserved.