Skip to content

Roggen-Sauerteigbrot

Zubereitung

  1. Roggenmehl und Sauerteig mit dem kalten Wasser verrühren.

  2. Die Masse 12 Stunden zugedeckt ruhen lassen. (Optimal bei etwa 30°C – z.B. auf eine Wärmeflasche stellen und mit Decken umhüllen.)

  3. Nach den 12 Stunden 3 EL Sauerteig für das nächste Brotbacken in ein Schraubglas füllen und in den Kühlschrank stellen. Der Sauerteig hält eine Woche.

  4. Dinkelmehl, Salz und Brotgewürz (ganz oder gemahlen) mit dem Roggen-Sauerteig-Gemisch für etwa 12 Minuten kneten.

  5. Teig in die Mitte eines Backpapiers geben. Dieses dann in eine Brotbackform geben und mit Backpapier und Deckel abdecken.

  6. Nochmals ca. 2 Stunden bei etwa 30°C gehen lassen.

  7. Die Brotbackform in die Mitte des kalten Backrohrs stellen. Bei 200°C bei Ober- und Unterhitze 1 Stunde 45 Minuten backen. Achtung: Backzeit kann je nach Brotbackform abweichen (diese Angaben gelten für einen Römertopf).

Tipp: Kaufe Dir eine Dauerbackfolie anstelle des Backpapiers.

REZEPT DETAILS

Type: Verdauungsförderndes Aroma-Brot für die ganze Woche

Portionen: ca. 10 Portionen

Küchengeräte: Brotbackform

Zutaten: 

  • 500 g Roggenmehl
  • Sauerteig (einmalig vom Bäcker zu kaufen)
  • Ca. ¾ Liter kaltes Wasser (evtl. etwas mehr)
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • Ca. 1 EL Brotgewürz (je nach Geschmack – Kümmel, Anis, Fenchel, Koriander)
Abwechslung gesucht?
Probiere diese Alternativen aus deinem Toolkit

Alternativen?

Toolkit

Probiere weitere Alternativen aus deinem Toolkit

WELCOME BACK

ANMELDUNG ZUM MITGLIEDERBEREICH

© 2021 U-Grow GmbH | All rights reserved.